Thursday, April 24, 2014

1
CMTS
Mother's Day



Am 11. Mai ist wieder Mamatag. Obwohl ich mich sehr drum bemühe, stets eine stress- und sorgenfreie Tochter zu spielen, klappt das leider nicht immer... da ist der Mamatag (neben allen anderen 364 Tagen natürlich) die ideale Gelegenheit, ihr noch mal eine besondere Freude zu machen. Da ich nicht mehr bei den Eltern wohne, erweist es sich als schwer, auf meine altbewährte DIY-Strategie zurückzugreifen und kann ihr dieses Jahr leider weder Frühstück ans Bett bringen noch einen liebevollen Kuchen backen. Bei den vergangenen Press Days wurde ich bei der Agentur Zucker auf das Blumen verschicken aufmerksam gemacht. Ich durfte mir meine Lieblingsblume aussuchen und bekam sie eine Woche später nach Hause geschickt. Neben Blumen verschicken spiele ich auch mit dem Gedanken, meiner Mutter ein paar praktische Küchenutensilien zu schicken. Bei Witt Weiden habe ich unter anderem Apfelschäler und Kräuterscheren entdeckt. Sau praktisch und ich wusste nicht mal, dass so was existiert! Habt ihr schon Geschenkideen für eure Mütter?

Tuesday, April 15, 2014

9
CMTS
Floral Playsuit


From summer back to winter.

Eigentlich wollte ich euch diesen wunderschönen Blumenplaysuit bei Sonnenschein mit einem leichten Cardigan und viel Beinhaut zeigen. Leider wollte hier das Wetter nicht mitspielen und katapultierte uns direkt zurück in den Winter. Gestern Nacht bin ich bei knappen 4°C nach Hause gelaufen/gefroren. Dabei bin ich schon voller Tatendrang und im Sommermodus, da ich die letzten Tage neben Uni damit verbracht habe, den Trip im Juni mit Freunden nach Barcelona zu planen. Strand, ich komme! Ich hoffe, dass ich bald wieder in Sommerkleidchen schlüpfen kann, die ich letztes Wochenende mühsam von Frankfurt über Berlin nach Maastricht geschleppt habe. Am Wochenende geht's für mich wieder nach Hause zu den Eltern für ein paar entspannte Ostertage. Außerdem steht noch wie bereits erwähnt mein Geburtstag an. Ich bin gespannt, wo es mich hinziehen wird.









What I'm Wearing

Parka / ASOS

Floral Playsuit / direct link

Boots / Vagabond

Watch / direct link

Monday, April 14, 2014

1
CMTS
Highlights of German Press Days A/W14

Und da bin ich wieder zurück in Maastricht! Die vergangenen zehn Tage verbrachte ich im Raume Frankfurt-Darmstadt-Mannheim-Mainz und spontan noch in Berlin bei den Press Days. Donnerstag und den frühen Freitag bin ich ein paar Agenturen abgeklappert, um abzuchecken, was die neuen Kollektionen so drauf haben. Meine zwei Lieblinge kann ich heute leider noch nicht bildlich mit euch teilen: Zum einen gibt es von Vans bald eine Star Wars Edition, und ich sage dazu nur Farbe Mint plus Hibiskusblüten plus Yoda. Waaaaas da los! Zum anderen habe ich endlich einen Lockenstab gefunden, mit denen ich Locken machen kann, die auch nach einer Stunde noch halten. Mehr dazu gibt es hoffentlich bald... bis dahin, hier einige meiner Lieblinge für die nächste Saison! PS: Diese wundervollen Flamingos hingen bei BOLD.

American Apparel: Verrückte Prints veranlassen nach wie vor eine kleine Zeitreise zurück in die Vergangenheit.

Jawbone: Die Mini Jambox verglichen zu der Big Jambox ist in Taschengröße perfekt zum Mitnehmen und unterwegs. Der Sound ist trotz kleiner Box echt klasse. Habs getestet. Bin überzeugt. Kann man übrigens auch schon für 179,99€ kaufen.

Monki: Wieder mal viel zu viele Sweater, die ich gerne haben möchte. Ich korrigiere, haben muss.

Monoqi: Ein mir bis dato noch unbekannter Shop, aber ich habe mich direkt in die außergewöhnlichen Einrichtungsaccessoires verliebt. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall! Ich hätte gerne diese Mondlampe...

Vagabond: Eine meiner absoluten Lieblingsmarken wenn es um Schuhe geht, allerdings haut mich die Auswahl hier nicht so sehr um wie die Frühling/Sommerkollektion, außer den weißen Boots (siehe Bild). Man sind die goil.

Crumpler: Ich personlich fand die Tasche im Vordergrund in der mitte absolut fantastisch. Spätestens seit der Lina Tesch Kollaboration müsste man die Marke eigentlich kennen. Und die Fahrräder sollen sich auch super fahren lassen, habe ich gehört.

Eastpak x Amen Studio: Diese Kollektion trägt den Namen "Pur Sang" und besteht aus den fünf oben ausgestellten Taschen. Ich mag alle haben.

Jeonga Choi: Hüte und Kopfbedeckungen vorwiegend aus Filz von einem Berlin-based Label, das es erst seit 2012 gibt. Ich kam, sah, und verliebte mich auf der Stelle.

Begleitung für den Donnerstag: Unterwegs war ich am Donnerstag mit dem schnuckeligen Julius! Auf dem Bild sieht man auch meine bereits oben erwähnten lange haltenden Wunderlocken. Hach...